Corona - Die Gegenseite ist anzuhören!

Seit über 1 ½ Jahren sind wir von einem sozial-politischen Manöver, einer sog. „Pandemie“ betroffen. Es gibt aus verschiedenen Gründen starke Zweifel an der Verlässlichkeit der Berichterstattung über die Epidemie und über die Coronaschutz-Maßnahmen.

Wir beklagen eine mangelhafte und sehr einseitige Berichterstattung über den wissenschaftlichen – medizinischen Hintergrund der Pandemie.

Wir beklagen eine mangelhafte, gesellschaftliche Diskussion über den medizinischen Hintergrund und über die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen.

Wir beklagen den um sich greifenden Rechts – Nihilismus in Politik und Justiz in Zusammenhang mit Corona.

Wir beklagen den Verlust an Diskussions-Kultur in den letzten 1 ½ Jahren.

Weil diese Umstände aber nicht zur Klärung der Sachverhalte führen, haben Mitglieder des Vereins begonnen sich mit der Corona-Problematik auseinander zu setzen.

Wir arbeiten uns in die unterschiedlichen Themen-Gebiete zu Corona ( Medizin, Epidemiologie, Virologie, juristisches, wirtschaftswissenschaftliches, Medizin-geschichtliches) ein und berichten in Redekreise, Aussendungen, Bürgerversammlungen, Diskussionen und Vorträge darüber. Wir sind der Meinung, dass die Gegenseite in allen gesellschaftlichen Diskussionen gehört werden muss! Das ist die Voraussetzung für eine zivile und demokratische gesellschaftliche Ordnung.

Hier eine weiterführende Internetseiten zum Thema Massenmedien

Hier nachfolgend: wissenschaftliche Informationen zum Thema Corona.

1.) Das PCR-Desaster. Zur Genese und Evolution des "Drosten Test" von Illa. Voraussetzung für die Feststellung einer irgendwie gearteten Infektion ist die Anwendung der Henle-Koch-Postulate. Doch wird auf die Anwendung diese Postulate bei der gegenwärtigen Ermittlung von (Corona) Infektionen verzichtet! Es werden aus kommerziellen Gründen stattdessen sog. PCR-Tests verwendet, die aber den Nachteil haben, für eine Feststellung einer Infektion ungeeignet zu sein.

2.) "Wissenswertes zur Corona-Impfung". Währenddessen viele Menschen große Hoffnung auf den neuen Impfstoff setzen, haben mittlerweile viele Patienten, Ärzte und Wissenschaftler Sorgen und Zweifel in Hinblick auf die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Impfstoffe.

3.) „Das Phantom – Virus SARS-CoV-2“. Sogar das Robert Koch-Institut und Gesundheitsbehörden aus vielen anderen Ländern können nicht den entscheidenden Beweis dafür erbringen, dass EIN NEUES Virus namens SARS-CoV-2 in unseren Körpern "herumspukt"

4.) Was bedeuten „stark angestiegene Infektionszahlen“? Corona Test leicht erklärt von Ottmar Lattorf

hierzu auch der Artikel:

Brief an alle Mitglieder und Symphatisanten des Vereins Nabis wegen des Corona-Manövers und wegen der Frage, wie wir uns dazu stellen?

Seit einem Jahr sind wir, d.h.die gesamte Gesellschaft im Corona – Modus, d.h. im Lockdown – Modus, in Angst und Schrecken – Modus vor einem Virus, der in uns Menschen eine angeblich schlimme Krankheit erzeugt, die epidemisch und tödlich ist, die weltweit verbreitet ist, die bei uns in Deutschland die Krankenhäuser vollstopft und gegen die – um sog.…

Weiterlesen

Die Thematik ausführlicher unter:

was-die-massenmedien-verschweigen.de